mobiles Siegel
10.029
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Webdesigner in Bremen

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Zielgruppen Nutzer Websites

Wer eine Website professionell betreiben möchte, sollte sich vorher genau überlegen, welche Zielgruppe er ansprechen möchte. Es gibt verschiedene Modelle, um im Internet Geld zu verdienen, aber ohne Werbeeinnahmen kommt keines von ihnen aus. Da Werbung aber nur dann gut funktioniert, wenn sie zielgerichtet angeboten wird, sollte z.B. ein Blog thematisch ausgerichtet sein. Wer ein Blog über Hunde betreibt, kann Werbung für Hundefutter schalten. Wer über Musik bloggt, kann Werbung für Konzertveranstalter schalten.

Der Webdesigner einer Internetagentur erstelltt günstige Homepage.

Eine Website kann auch als Marketing-Instrument für eine Firma dienen, ohne dass mit der Website selber Geld verdient wird. Anstatt eine relativ langweilige Firmenseite ins Netz zu stellen, sollte z.B. überlegt werden, ob nicht mit einem Firmenblog die Kundengewinnung und -bindung besser erreicht werden kann. Oftmals ist dazu kein großer Aufwand nötig, aber die Kunden bekommen auf diese Weise einen Grund geliefert, regelmäßig die Firmenwebsite zu besuchen.

Die Website einer Firma sollte von Anfang an professionell gestaltet werden. Insbesondere Imagewerbung lässt sich sehr gut im Internet platzieren. Da viele Neukunden heutzutage vor einem Kauf die Website einer Firma besuchen, kann dort sehr gut das Bild eines Unternehmens geprägt werden. Ein moderner Internetauftritt erzeugt einen guten ersten Eindruck und der ist auch im Geschäftsleben oftmals entscheidend.


Je nach Branche kann auch überlegt werden, andere Internetdienste in die Website zu integrieren. So können z.B. Imagevideos auf einschlägigen Seiten präsentiert werden, die dann wiederum zur Firmenwebsite führen. Das virale Marketing ist im Internet von großer Bedeutung und funktioniert insbesondere im Social Web hervorragend.

Eine Firmenwebsite sollte dem Rechnung tragen und viele offene Schnittstellen anbieten. Wie dies im Einzelnen funktioniert, ist abhängig von der jeweiligen Branche. Aber wichtig ist, dass man potentielle Kunden auf die Firmenwebsite führt. Wenn diese dann ein gutes Design und ansprechende Inhalte hat, steigen die Chancen für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss.