mobiles Siegel
10.029
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Webdesigner in Niedersachsen

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Aktuelle Trends im Webdesign

Webdesign ist ständig neuen Moden unterworfen, die sich oft innerhalb weniger Monate verändern. Ein wichtiges Thema ist in den letzten Jahren die Barrierefreiheit von Websites geworden. Barrierefreiheit bedeutet, dass eine Website möglichst ohne Hindernisse von allen Besuchern genutzt werden kann. Insbesondere für Menschen mit einer Behinderung müssen dazu bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Aber auch für den gewöhnlichen Besucher ist eine leicht bedienbare Website von großem Vorteil. Es gibt Untersuchungen, die sehr eindeutig belegen, dass Internetnutzer eine schlechte Website schon nach wenigen Sekunden wieder verlassen. Damit sind diese Menschen zunächst auch als potentielle Kunden verloren.

Das world wide web beschäftigt viele tausend Internetagenturen.

Die Zeit, in der jeden Tag neue Websites mit animierten Inhalten zu finden waren, ist vorläufig vorbei. Dafür werden zunehmend Content Management Systeme eingesetzt. Diese können z.T. auch von Laien ohne große Programmierkenntnisse installiert und betrieben werden. Insbesondere in der Blogosphäre ist das CMS unverzichtbar geworden. Wenn jedoch eine große Website aufgebaut werden soll, ist ein professioneller Dienstleister zu bevorzugen, auch um einen sicheren Internetauftritt zu gewähren.

Ein gewöhnliches Blog kann allerdings auch von Personen mit wenigen Spezialkenntnissen installiert und betrieben werden. Da Inhalte im Internet heute wichtiger sind denn je, sind auch Content Management Systeme sehr gefragt. Sie haben den großen Vorteil, dass sie sehr flexibel nutzbar sind. Für Blogs oder zeitungsähnliche Angebote gibt es keine vernünftigen Alternativen zu einem professionellen CMS. Allerdings muss dies nicht bedeuten, dass Kosten entstehen für die Software. Insbesondere für Blogs und kleinere Websites gibt es leistungsfähige Produkte zum Nulltarif.


Während man vor allem in den Anfangsjahren des Internets viele nutzlose Gimmicks auf Websites vorfand, sind in der letzten Zeit die Designs sachlicher geworden. Die Funktionalität einer Website steht klar im Vordergrund, auch wenn dies nicht bedeutet, dass die Optik darunter leiden muss. So gehört z.B. ein ansprechendes Farbdesign zu jedem guten Internetauftritt. Insgesamt ist die Qualität der Websites deutlich gestiegen.